Alleinauftrag für den Immobilienverkauf: denn viele Köche verderben den Brei

Eine Immobilie zu verkaufen ist keine Kleinigkeit. Da lohnt es sich unbedingt, professionelle Kompetenz und Erfahrung zu nutzen. Den vollen Einsatz sichern Sie sich mit einem Alleinauftrag.

Der Makler-Alleinauftrag: die saubere Lösung

Einzig mit dem so genannten „Makler-Alleinauftrag“ verpflichten Sie den Makler für die Vertragslaufzeit zu intensiven Bemühungen, um den gewünschten Kauf oder Verkauf zu einem Abschluss zu bringen. Der Makler verpflichtet sich bei einem Alleinauftrag:

  • sein ganzes Fachwissen,
  • seine Verbindungen,
  • seine Marktkenntnisse sowie
  • seine Kenntnisse der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäftes in den Dienst seines Kunden zu stellen.

Wer glaubt, wenn sich mehrere Makler um dieselbe Immobilie kümmern, dann steigen die Verkaufschancen, irrt sich. Das Gegenteil ist der Fall. Denn: Werden verschiedene Makler parallel beauftragt, bringt das Nachteile:

  • Ein so genannter „allgemeiner Auftrag“ verpflichtet einen Makler zu keinen besonderen Aktivitäten.
  • Der mögliche Käufer riskiert, die volle Provision mehrmals bezahlen zu müssen.
  • Oft wird die gleiche Immobilie im Anzeigenteil der gleichen Zeitung gleich mehrfach inseriert, teilweise sogar mit unterschiedlichen Preisen.
  • Eine von mehreren Seiten angebotene Immobilie wirkt unseriös – die Verkaufschancen sinken!

Deshalb: Erteilen Sie uns von Anfang an den Alleinauftrag – und profitieren Sie von unserer gesamten Leistung!